Jo Güth | Architekt
WohnenEinfamilienhäuserUmbauBüro + Kontakt
Handel | GewerbeInterieurWettbewerbeImpressum + Datenschutz

Entwurf Bayerische Filmhalle 2

Bayerische Filmhalle 2
Engelbertstraße
Ginzkeyplatz Salzburg

Planung einer film- und fernsehtauglichen Multifunktionshalle

Der Bauplatz für die neue Bayerische Filmhalle 2 befindet sich in direktem Anschluss an das Gelände der Bavaria-Filmstudios in Geiselgasteig am Lil Dagover Ring bei München. Sie ist als film- und fernsehtaugliche Multifunktionshalle geplant und bietet die Möglichkeit, auch Großevents von überregionaler Bedeutung wie Kongresse, Filmpremieren, Preisverleihungen, TV- und Showproduktionen professionell zu inszenieren.

Die neue Filmhalle bildet als Zentralbau städtebaulich das architektonische "Highlight" des Bavaria-Filmgeländes direkt am Grünwalder Forst. Mit dem kreisförmig um die Filmhalle herumlaufenden, 7m hohen Metalldachring (D=80m) in Form einer überdimensionalen Filmrolle mit wechselnden, 5 x 5m großen Film- und Veranstaltungsmotiven in 12m Höhe wird die neue Filmhalle zur unverwechselbaren Landmark für die Medienlandschaft in Bayern mit einer weithin sichtbaren Strahlkraft.


Standort82031 Geiselgasteig bei München
AusloberBavaria Film GmbH
Nutzfläche Halleca. 2.400 qm
Gesamtnutzflächeca. 7.100 qm
Umbauter Raumca. 84.300 cbm
Max. mögl. Besucherzahl4.800